Die Teilnehmer lernen, dass jedes Projekt mit Risiken behaftet ist. Für jeden Projektumfang werden Methoden vorgestellt, die eine strukturierte Herangehensweise ermöglichen. Sie lernen die FMEA-Methode in Grundzügen kennen, um in Projekten potentielle technische Risiken zu erfassen, zu kategorisieren, zu priorisieren und diese präventiv einzudämmen