In dem Modul vertiefen die Studierenden ihr Wissen über aktuelle Visualisierungsstrategien. Medienübergreifendes Storytelling wird als Prinzip für starke kommunikative Erlebnisse eingeführt.

Die Studierenden erlernen die Prinzipien des Design Thinking und wenden alle Phasen der Entwicklung in konkreter Projektarbeit an. Dabei setzen Sie sich mit den Bedürfnissen der Zielgruppen und sowie ihres Auftraggebers auseinander.

Fachkompetenz
Die Studierenden vertiefen ihre Kenntnis über medienübergreifende visuelle Systeme aus einschlägigen Bachelorstudiengängen. Die Studierenden sind in der Lage eine tragfähige Kreatividee interdisziplinär in ein komplexes medienübergreifendes Designsystem zu überführen.

Methodenkompetenz
In geführter seminaristischer Arbeit erweitern die Studierenden ihre Fähigkeiten komplexe Aufgabenstellungen in interdisziplinären Teams zu lösen. Sie haben in Projekten mitgearbeitet und wissen, wie verschiedenen Zielgruppen Arbeitsergebnisse präsentiert werden müssen und wie konstruktive Kritik formuliert wird. Diese Fähigkeiten befähigt Absolventen effektiv in Teams mitzuarbeiten und diese Teams auch zu leiten. 

Persönliche Kompetenz
Die Studierenden setzen sich mit ihrer Verantwortung als Gestalter auseinander. Sie sind in der Lage eigenorganisiert im Team Aufgaben zu verteilen und Feedback zu geben. Sie argumentieren ihre Arbeit fachlich und präsentieren diese in unterschiedlichen Technologien.