Voraussetzungen zum Erwerb eines Leistungsnachweises

Voraussetzungen zum Erwerb eines Leistungsnachweises:

1. Die Anfertigung einer schriftlichen Ausarbeitung im Umfang von 8 bis 10 Seiten zu einem der fünf Themenbereiche, die den für wissenschaftliche Arbeiten geltenden Kriterien genügen müssen und als Diskussionsgrundlage für alle KursteilnehmerInnen ins Netz gestellt werden können, und

2. Die aktive Beteiligung an der Diskussion im Rahmen des Kurses.

Bei der schriftlichen Ausarbeitung besteht nicht nur Wahlfreiheit hinsichtlich des Themenbereiches, sondern alle Interessenten können auch selbst entscheiden, ob sie ihre Arbeit als Positionspapier oder als neutrales Thesenpapier anlegen wollen.

Positionspapier heißt in diesem Zusammenhang, dass die Autoren entgegen wissenschaftlichen Gepflogenheiten eindeutig Stellung Pro oder Kontra Globalisierung beziehen können, sie ihre Argumentation aber klar und stringent begründen müssen. Für die Bewertung ist also nicht entscheidend, in welche Richtung argumentiert wird, sondern wie überzeugend die Argumentation vorgetragen wird!

Last modified: Friday, 4 October 2013, 10:54 PM